Mein Verein

Radeberger Kanarien- und Exotenzüchter Verein e. V

Radeberger Kanarien- und Exotenzüchter Verein e. V

Geschichte des Radeberger Vereins
Am 23.11.1924 gründeten 21 Vogelliebhaber im " Gasthof zum Roß " den Kanarienzüchterverein Radeberg und Umgebeung. Ihr Ziel war die Zucht edler Gesangskanarien- Harzer Edelroller.
Zum 1. Vorsitzenden wurde Paul Ziesche gewählt und den Zuchtfreundengelang es bald Kanarien in sehr hoher Qualität zu züchten und bei Bewertungen gute Ergebnisse zu erreichen.

In der Zeit des Faschismus waren auch die Kanarienzüchter vom allgemeinen Vereinsverbot betroffen und mussten ihre Versammlungen heimlich in der Wohnung des Vorsitzenden durchführen. Während des Krieges retteten die Züchterfrauen einen Teil des Vogelbestandes über die Zeit. Damit war gewährleistet, das in der Nachkriegszeit ein stabiler Stamm von Gesangskanarien für die Weiterzucht zur Verfügung stand.
Nach und nach fanden neue Mitglieder den Weg in den Verein. So wurden bereits in den 60er Jahren neben Gesangskanarien auch Farbkanarien gezüchtet. In den 70er Jahren trat ein Wellensittichzüchter dem Verein bei - das war der Anfang einer gemischten Sparte.

Mehrere DDR - Meistertitel zeugten von der erfolgreichen züchterischen Arbeit.

Seinen Fortbestand nach der " Wende " verdankt der Verein unter anderem seinen damaligen Vorsitzenden Karl Sommer. Unter seiner Leitung wurde der " Radeberger Kanarien- und Exotenzüchterverein " e. V. Mitglied im DKB und im SKV und profilierte sich zu einem der bedeutendsten in Sachsen.
Zahlreiche Erfolge auf Landes - und Bundesebene zeugen von der erfolgreichen Arbeit der Vereinsmitglieder. Seid einiger Zeit gehören sogar Europameistertitel zur Erfolgsbilanz.

Die Vogelzucht ist ein sehr interessantes Hobby für die ganze Familie. Unser Verein steht allen Interessierten offen. Über neue Mitstreiter würden wir uns sehr freuen.


Das Vereinsleben

Jeden 4. Freitag eines Monats findet eine Mitgliederversammlung in der Gaststätte " Forsthaus " Forststraße 31 in 01454 Radeberg statt. Beginn ist 19.00 Uhr.

In den Vereinsversammlungen werden Informationen rund um die Vogelzucht weitergegeben, Fachvorträge gehalten und organisatorische Fragen geklärt.

Unsere Mitglieder richten jährlich eine Vogelschau in Radeberg aus und beteiligen sich an Bewertungsschauen in Sachsen und ganz Deutschland. Wir haben Landesmeister, Mitteldeutsche Meister, Deutsche Meister und Europameister in unseren Reihen.


Über den Sinn der Vogelzucht

Der Mensch hat seid Uhrzeiten Pflanzen und Tiere in seine Obhut genommen, gewöhnte sie an Hof und Haus, veränderte sie durch Zucht und Auslese nach seinen Vorstellungen, machte sie sich nutzbar und erfreut sich heute an Form, Farbe, Stimme und Verhalten seiner neuen Freunde.
Heute sind viele Vogelarten vom Aussterben bedroht, weil brutale Eingriffe in natürliche Biotope ihren Lebensraum einengen oder vernichten, weil massenhaft Vögel legal oder illegal für den Verkauf gefangen werden oder weil Zugvögel zu Hundertausenden " Sportjägern " zum Opfer fallen.

Deshalb sind Arterhaltung durch Zucht, der Schutz der Lebensräume, die Aufklärung unserer Mitbürger über die Zusammenhänge zwischen Umweltbelastung und Vogelsterben, Aufgaben an denen der heutige Vogelfreund nicht vorbeigehen kann.

Solch wichtigen Aufgaben dienen, haben sich die Mitglieder der Vereine zur Aufgabe gemacht. Aber auch die standardgerechte Zucht unserer jüngsten " Haustiere " dient dem Schutz wildlebender Vögel. Jeder gezüchtete Vogel erspart vielen Wildvögeln Fang, Transport und Leid.


Mitgliedschaft in unseren Verein

Mitgliedschaft in unseren Verein

Wir würden uns freuen, wenn wir auch Sie in unseren Verein begrüßen könnten. Es gibt einige Möglichkeiten bei uns Mitglied zu werden.
Wir empfehlen die Mitgliedschaft im " Sächsischen Kanarien - und Vogelzüchter- Verband e. V. ( SKV ) " - Landesverband 30 des DKB und im " Deutschen Kanarien - und Vogelzüchter - Bund e.V. " ( DKB )
Es können alle Vogelzüchter und natürlich auch alle Vogelliebhaber in den Landesverband 30 des Deutschen Kanarien - und Vogelzüchter - Bund e. V. ( DKB ) und in den Sächsischen Kanarien - und Vogelzüchter Verband e. V. ( SKV ) aufgenommen werden, wenn sie Ihren ständigen oder zeitweiligen Wohnsitz im Freistaat Sachsen haben.

Der Jahresmitgliedsbeitrag beträgt für DKB und SKV 50,50 € inklusive Jahresabonnements der Fachzeitschrift " Der Vogelfreund " Die Zeitschrift erscheint monatlich und zuzüglich dem jeweiligen Vereinsbetrag.

Jugendliche bis 18 Jahre und Ehepaare erhalten einen Beitragsrabatt.

Möchten sie nur in unseren Verein Mitglied werden, dann beträgt der Jahresbeitrag zur Zeit 16,00 € da ist aber nicht die Fachzeitschrift " Der Vogelfreund " enthalten.

Wenn Sie sich keinen Verein anschließen möchten, können Sie auch Einzelmitglied im SKV und DKB werden.

Der Jahresmitgliedsbeitrag beträgt für Einzelmitglieder des SKV / DKB nur 63 € inklusive eines Jahresabonnements der Fachzeitschrift " Der Vogelfreund ".

Die Mitgliedschaft gilt immer für ein Kalenderjahr und verlängert sich automatisch, wenn nicht bis zum 01.10. eines Jahres eine Kündigung schriftlich erfolgt ist.

Sie können auch gern erst einmal in eine unserer nächsten Mitgliederversammlung als " Gast "nach Radeberg kommen und sich einen kleinen Einblick über unsere Vereinsarbeit machen.


Termine für Ausstellungen und Mitgliederversammlun

Folgende Ausstellungen stehen dieses Jahr auf den Programm.

25.09. - 26.09.2021
30. SKV- Meisterschaft
Nachholung von 2020 im Lindenhof in Pulsnitz OT Oberlichtenau

09.10. - 10.10.2021
Unsere Vereinsschau in der Turnhalle in Radeberg Pulsnitzerstr.

23.10 - 24.10.2021
31. SKV- Meisterschaft in der Muldentalhalle in Willkau - Haßlau

30.10. - 31.10.2021
Erzgebirgsmeisterschaft
incl. Sachsenmeisterschaft Gesang
incl. Deutsche Meisterschaft für Hühnervögel / Wachteln
in der Stadthalle Marienberg

08.01 - 09.01.2022
DKB- Meisterschaft im Messegelände Bad Salzuflen

21.01 - 23.01.2022
COM - Weltschau in Alicante ( Spanien )